08374/9300-0
Link verschicken   Drucken
 

Elektromobilität

Gemeinde nimmt neues Elektrofahrzeug in Betrieb!

E-Mobil


Seit einigen Jahren unternimmt die Gemeinde Haldenwang große Anstrengungen um auch auf kommunale Ebene einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Auch die Elektromobilität kann einen wesentlichen Beitrag leisten, um die Umweltbelastungen des Verkehrs zu mindern. Sie ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer klimafreundlichen und umweltschonenden Mobilität.

Das Energieteam der Gemeinde Haldenwang hat sich in einer Sitzung im März 2019 mit dem Thema Elektromobilität befasst und eine Empfehlung für ein E-Mobil Marketingkonzept über die Firma Riedel & Kaiser Mobil Marketing OHG, Deggendorf, abgegeben. Dieser Vorschlag fand Zustimmung im Gemeinderat. Das Konzept sieht eine Finanzierung durch Werbeflächen vor.

Mittlerweile wurde das neue E-Mobil, ein Renault Kangoo Z.E., an die Gemeinde übergeben. Das E-Mobil hat Platz für fünf Personen und bietet darüber hinaus ein großes Ladevolumen. Nach Angabe des Herstellers deckt die 33-kWh Batterie im realen Einsatz eine Reichweite von ca. 200 km ab. Getankt wird derzeit über eine Ladestation (Wallbox) im Gemeindebauhof.

Das neue Dienstfahrzeug für den Bauhof und die Verwaltung ist klimaschonend und vielleicht ein Anreiz für den ein oder anderen, sich beim nächsten Autokauf auch mit dem Thema Elektromobilität auseinanderzusetzen.


Die Gemeinde Haldenwang bedankt sich sehr herzlich bei allen Firmen, die sich an dem Projekt beteiligt haben! Diese sind im einzelnen:
 

- Baumpflege Roland Aicher, Haldenwang

- Arnold Reisen GmbH, Dietmannsried

- H. + G. Baumgartner Brandschutztechnik, Stielings

- Patrick Berz Gartengestaltung, Haldenwang

- Erwin Denk Schalungszubehör, Börwang

- Zimmerei Simon Dirr GmbH, Haldenwang

- Landbäckerei P. + C. Einsiedler GbR, Haldenwang

- Wolfgang Gruber Estrich und Bodenbeläge GmbH, Stielings

- Hatzis Edelstahlbearbeitung GmbH, Haldenwang

- Stefan Hof Kaminkehrerbetrieb, Wiggensbach

- Kanzlei Allgäuer Tor Rechtsanwälte, Dietmannsried

- Studio Kindberg, Haldenwang

- Gerüstbau Langner, Lauben

- MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Haldenwang

- Umzugs- und Montageservice Norbert Oppold, Haldenwang

- Elektrotechnik Patrick Oppold, Haldenwang

- Putz GmbH Güter- und Personenbeförderung, Börwang

- Elektro Rauch GmbH, Wiggensbach

- Reinhard Rauh Landmaschinen Fachbetrieb, Probstried

- Ritec Rohr-Inspektionstechnik GmbH, Haldenwang

- SVJ GmbH Auto- und Nutzfahrzeuglackierungen, Lauben

- TAB GmbH & Co. KG Trockenbau, Akustik u. Brandschutz, Börwang


Eine offizielle Übergabe und Vorstellung des neuen E-Mobils soll im Rahmen eines Energietags im März 2020 erfolgen. Alle teilnehmenden Gewerbefirmen erhalten eine persönliche Einladung. Genaue Informationen zum Energietag werden rechtzeitig über das Mitteilungsblatt bekannt gegeben.

 

Der Renault Kangoo Z.E. - Technische Daten:

 

Elektromobilität:

- 10 Jahre steuerbefreit

- kein Ölwechsel

- Nahezu Wartungsfrei

- Sparsam im Unterhalt: ca. 3,00 Euro / 100 km

- Rollwiderstandsoptimierte Reifen

 

Leistung:

- Elektromotor

- 44 Kw / 60 PS

- bis zu 130 km/h

- Frontantrieb

 

 

Veranstaltungen
 
 
 

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115