08374/9300-0
Link verschicken   Drucken
 

Wahlen und Volksentscheide

 

Kommunalwahlen am 15. März 2020

 

Am Sonntag, den 15. März 2020 findet die Wahl des Gemeinderats und des ersten Bürgermeisters der Gemeinde Haldenwang sowie des Kreistags und des Landrats des Landkreises Oberallgäu statt.

 

Wahl des Gemeinderats und des ersten Bürgermeisters:

Einreichung von Wahlvorschlägen durch politische Parteien und Wählergruppen (Wahlvorschlagsträgern): Ab sofort können Wahlvorschläge eingereicht werden. Sie sind dem Wahlleiter oder seinem Stellvertreter während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus Haldenwang, Römerstr. 3, 87490 Haldenwang zu übergeben oder an die genannte Adresse zu senden. Spätester Termin: Donnerstag, 23. Januar 2020, 18 Uhr. Neue Wahlvorschlagsträger müssen von mindestens 80 Wahlberechtigten unterstützt werden. Näheres s.u.

 

Soweit Unterstützungslisten für neue Wahlvorschlagsträger zur Wahl des ersten Bürgermeisters, des Gemeinderats, des Landrats oder des Kreistags erforderlich sind, liegen diese im Rathaus auf.

Eintragungsraum: Rathaus Haldenwang, Römerstr. 3, 87490 Haldenwang, EG, Zi.Nr. 11, Einwohnermeldeamt (barrierefrei).

Eintragungszeit: Mo - Fr 8 bis 12 Uhr, Mo - Mi 13 – 16 Uhr, Do 14 - 18 Uhr. Zusätzlich am Samstag, den 11. Januar 2020 von 10 bis 12 Uhr sowie am Donnerstag, den 16. Januar 2020 von 18 bis 20 Uhr.

Dauer der Eintragung: Ab sofort bis Montag, den 3. Februar 2020, 12 Uhr

Bitte Ausweis oder Pass mitbringen. Nicht eintragen können sich Wahlberechtigte, die einen Wahlvorschlag unterzeichnet haben.

Wer glaubhaft macht, dass er wegen Krankheit oder körperlicher Behinderung nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten den Eintragungsraum aufsuchen kann, erhält auf Antrag einen Eintragungsschein. Dieser kann schriftlich oder mündlich (nicht telefonisch) bei der Gemeinde beantragt werden. Er ist bei der Eintragung durch die bevollmächtigte Person abzugeben.

 

Die vollständigen Bekanntmachungen der Gemeinde Haldenwang bzw. des Gemeindewahlleiters sind an den Anschlagtafeln in Haldenwang und Börwang sowie im Internet www.haldenwang.de unter der Rubrik "Rathaus und Bürgerservice" im Bereich "Wahlen und Volksentscheide" veröffentlicht. Die Bekanntmachung des Wahlleiters des Landkreises Oberallgäu über die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Landrats und des Kreistags ist im Amtsblatt des Landkreises vom 17.12.2019 Nr. 52/2019 (Beilage der AZ) veröffentlicht.

 


 

Kommunalwahlen 2020

 

Für nähere Informationen zu den Kommunalwahlen am Sonntag, 15. März 2020 steht Ihnen der Gemeindewahlleiter, Herr Kant, die stellv. Gemeindewahlleiterin Frau Notz (Tel. 08374/9300-11 bzw. 08374/9300-14, E-Mail ) oder der Kreiswahlleiter im Landratsamt Oberallgäu, Herr Reininger (Tel. 08321/612-395, E-Mail ) zur Verfügung.

 


 

Wahlhelfer/innen gesucht

Die Gemeinde Haldenwang benötigt für Wahlen und Volksentscheide Wahlhelfer/innen. Neben den Bediensteten der Gemeinde und den Gemeinderatsmitgliedern sind wir vor allem auf die Mithilfe unserer Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Für die Ausbüung sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt und wahlberechtigt sind, erfüllen Sie alle Voraussetzungen, die an Wahlheferinnen und Wahlhelfer gestellt werden. Ihre Meldung ist selbstverständlich freiwillig und verpflichtet Sie nicht, bei zukünftigen Wahlen und Volksentscheiden helfen zu müssen.

Wer Interesse an diesem Ehrenamt hat, kann sich bei der Gemeinde Haldenwang (Ordnungsamt: Herr Kant und Frau Notz, Tel. 08374/9300-11 bzw. Tel. 08374/9300-14 E-Mail ) melden.

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115