08374/9300-0
Link verschicken   Drucken
 

Solarkataster

Ist mein Hausdach für eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung oder Solarthermie geeignet?

Antworten darauf gibt das Solarpotentialkataster. Ein südausgerichtetes Dach ist heute jedenfalls keine Grundvoraussetzung mehr. Das Solarkataster zeigt für jedes Gebäude im Landkreis, wie geeignet es für die Installation einer PV- oder Solarthermieanlage ist. Sie können das Dach Ihres Hauses identifizieren und mit der Software online eine eigene PV-Anlage grafisch einfügen und detailliert konfigurieren. Sie erfahren dabei, welchen Anteil des erzeugten Solarstroms Sie selber nutzen können.


Dabei wird berücksichtigt, zu welcher Tageszeit Sie ihren Strom hauptsächlich nutzen. Auch wie sich ein Batteriespeicher auswirkt und vor allem welchen wirtschaftlichen Nutzen Sie erwarten können ist Teil der kostenlosen und unabhängigen Analyse.

Und so funktioniert`s:`

1. Rufen Sie das Solarkataster auf: www.allgaeu-klimaschutz.de/solarkataster
2. Geben Sie Ihre Adresse ein
3. Klicken Sie auf Ihr Hausdach
4. Wählen Sie "Anlage konfigurieren"
5. Das Programm leitet Sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Bausteine und schätzt die zu erwartende Rendite Ihrer Anlage ab.
6. Sie erhalten eine PDF mit allen Infos zu einer Musteranlage, welches Sie als Grundlage für Ihre Planungen mit Anlagenerrichtern und Speicherherstellern nutzen können.

(Quelle: https://www.allgaeu-klimaschutz.de/solarkataster.html)

Hier geht's direkt zum Solarkataster für den Landkreis Oberallgäu!

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115