Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aus der Sitzung des Gemeinderates vom 08. November 2022

Haldenwang, den 25. 11. 2022

Errichtung eines Lebensmittelmarktes an der Börwanger Steige

Bereits in seiner Sitzung am 28.06.2022 hat sich der Gemeinderat für die Errichtung eines Lebensmittelmarktes oder alternative Nutzung auf der Fläche Fl.Nr. 1496 und die Errichtung eines Einfamilienhauses auf der Fl.Nr. 1497/2 ausgesprochen.

Bgm. Wölfle gab einen Rückblick über die Entwicklungen seither. Die Grundstücksverhandlungen konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Mehrere Interessenten konnten ihre Konzepte für die Errichtung eines Lebensmittelmarktes vorstellen. Einen konkreten Bedarf für Büroflächen gibt es derzeit nicht. Eine Bürgerbeteiligung wurde durchgeführt. Die Firmen Edeka und Feneberg haben ihr Interesse bekundet einen Lebensmittelmarkt an der Stelle errichten zu wollen. Die weiteren Interessenten haben abgesagt.

Mit Vertretern der Interessengemeinschaft Dorfentwicklung Börwang, die sich u.a. für die

Verbesserung der Nahversorgung in Börwang selbst (Dorfladen oder kleinerer Lebensmittelmarkt) einsetzt, wurden Gespräche geführt. Auf der Gemeinde wurde eine Liste mit ca. 200 Unterschriften eingereicht, die sich für die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes an der Börwanger Steige ausgesprochen haben.

 

Nach reger Diskussion über den Standortes wurde auch als Variante ein kleineres Einzelhandelsvorhaben in der Ortsmitte erörtert, wobei sich das Grundstück in Privateigentum befindet. Vorgebracht wurde auch, dass sich, bei einem möglichen Erwerb, andere Nutzungen wie Wohnen für Senioren, ein sozialer Treffpunkt, medizinische Angebote, eine kleine Dorfwirtschaft oder eine notwendige Erweiterung des benachbarten Feuerwehrhauses anbieten. Einige Gemeinderätinnen und Gemeinderäte wünschten sich um eine Entscheidung fällen zu können nähere Informationen. Dazu soll, der sich in Arbeit befindliche Feuerwehrbedarfsplan für die Gemeinde Haldenwang, im Dezember vorgestellt werden.

 

Auftragsvergaben für anstehende Projekte

Um das Dachgeschoß im Rathaus, in dem sich das neu eingerichtete Bauamt und das Trauzimmer befinden, barrierefrei erreichen zu können, wurde der Auftrag für die Beschaffung eines Treppenliftes an die Fa. Schwaben-Treppenlifte, 89129 Langenau, zu einem Netto-Gesamtpreis in Höhe von 18.815,13 EUR vergeben.

Den Auftrag für die Komplettsanierung der schadhaften Profilitverglasung der Sporthalle 2, in Höhe von 37.800,00 EUR netto, erhielt die Fa. Metz GmbH, 57074 Siegen,

Für die Alarmierung der Feuerwehren sind Meldeempfänger, sog. Pager ein wichtiges Medium. Im Rahmen der Digitalisierung müssen alte Pager ausgetauscht werden. Der Auftrag zur Beschaffung von 55 Pagern zu je 593,81 EUR, insgesamt 32.659,55 EUR, wurde an die Fa. Motorola vergeben. Die Ersatzbeschaffung wird staatlicherseits bezuschusst.

Die Küchenlüftung des Gasthof Sonne entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Für die umfangreiche Modernisierung wurde der Fa. Stolz Lüftungssysteme, 87544 Blaichach-Bihlerdorf, der Auftrag in Höhe von 102.750,35 EUR netto, erteilt.

 

 

 

 
Veranstaltungen
 
 
 

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115