08374/9300-0
Link verschicken   Drucken
 

Hinterlassenschaften von Vierbeinern

Haldenwang, den 29. 07. 2020

Aus gegebenen Anlass möchten wir nochmals auf die Problematik der Hinterlassenschaften von Vierbeinern, egal ob Hund oder auch Pferd hinweisen.

 

Wie wir bereits in unserem Blättle Nr. 10/2020 mitteilten, sind alle Hundehalter verpflichtet die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners zu entsorgen. Wie verhält es sich mit den Hinterlassenschaften von Pferden? Muss man den Mist seiner Pferde auch von der Straße räumen?

 

Was sagt dabei das Gesetz? In § 92 der Straßenverkehrsordnung ist geregelt, dass jede grobe oder die Sicherheit der Straßenbenützer gefährdende Verunreinigung verboten ist. Daher sei Reitern auf öffentlichen Verkehrsflächen jedenfalls geraten, etwaige Verschmutzungen zu beseitigen – damit ist man rechtlich stets auf der sicheren Seite und beugt lästigen Konflikten mit Zeitgenossen vor.

 

Demnach bitten wir hiermit alle Pferdebesitzer die Hinterlassenschaften Ihrer Vierbeiner ebenso zu beseitigen wie es die Hundehalter bereits zum größten Teil machen.

 

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115