08374/9300-0
Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung des ZAK

Haldenwang, den 24. 03. 2020

Auf Grund der stetigen Neuerungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus ist auch der ZAK gezwungen zu reagieren. Nachfolgend der aktuelle Stand:

 

1.            Die Verwaltung des ZAK ist telefonisch und per E-Mail erreichbar. Der Publikumsverkehr wird ab Donnerstag, den 19.03.20 im Verwaltungsgebäude in Kempten, Dieselstraße 9 eingestellt.

2.            Die Müllabfuhr findet zu den bekannt gegebenen Terminen statt. Sofern es Einschränkungen für die beauftragten Entsorgungsbetriebe gibt, wird die Leerung der blauen Papiertonne eingestellt. Die Rest- und Biomüllabfuhr erfolgt weiterhin wie gewohnt.

3.            Das Müllheizkraftwerk und die Müllumladestationen in Sonthofen und Lindau sind wie bisher geöffnet. Die Biovergärungsanlage in Kempten-Schlatt und die Biokompostieranlage OA-Süd (Burgberg) sind, wie bisher im Internet bekannt gegeben, geöffnet.

4.            Die Wertstoffinseln für Glas, Altpapier, Altkleider und Verkaufsverpackungen können wie gewohnt genutzt werden und werden regelmäßig geleert.

5.            Wertstoffhöfe:

Ab Mittwoch, den 18.03.2020 sind folgende Wertstoffhöfe geschlossen:

-              Durach

-              Haldenwang

-              Sonthofen

-              Sulzberg

-              Fischen (ab 19.03.2020)

-              Kempten-Unterwanger Str.

-              Kempten-Heussring

-              Hergatz

-              Sigmarszell

-              Stiefenhofen

-              Wasserburg

 

Alle anderen Wertstoffhöfe sind weiterhin zu den festgelegten Zeiten geöffnet. Für die Anlieferung an den Wertstoffhöfen gelten folgende Vorsichtsmaßnahmen:

-              Das Wertstoffhofpersonal regelt je nach Besucheraufkommen die Anzahl der Besucher auf dem Wertstoffhofgelände. Wenn erforderlich wird durch das Personal das Einlasstor zeitweise geschlossen. Es ist daher unter Umständen mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

-              Das Wertstoffhofpersonal hilft nicht mehr beim Ausladen, um ausreichend Abstand zu den Besuchern wahren zu können.

-              Aus Arbeits- und Gesundheitsschutzgründen müssen Kinder im Fahrzeug sitzen bleiben.

-              Die ZAK-Mitarbeiter haben das Recht Großmengen, die zu einer erheblichen Verzögerung führen würden, zurückzuweisen.

Wir appellieren in diesem Zusammenhang, die Anlieferungen an die Wertstoffhöfe auf das Nötigste zu beschränken oder möglichst ganz darauf zu verzichten.

6.            Mobile Problemmüllsammlung:

Der vorerst letzte Termin ist am 20.03.2020 am Wertstoffhof in Lindau (Robert-Bosch-Straße). Danach wird die mobile Problemmüllsammlung bis auf Weiteres eingestellt.

 

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115