Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Breitbandausbau Haldenwang – Baubeginn 2. Runde

Haldenwang, den 03. 03. 2022

Der 2015 vom Gemeinderat beschlossene Ausbau der Breitbandversorgung im Gemeindegebiet mit mindestens 30 Mbit/s konnte in einer ersten Runde 2018 fertig gestellt werden. Dabei wurden 773 Anschlüsse hergestellt, so dass mit den vorhandenen Anschlüssen ein Versorgungsgrad von knapp 97 % erreicht werden konnte.

Da es sich der Gemeinderat zu Ziel gesetzt hat 100 % der Haushalte mit schnellem Internet zu versorgen, werden nun in einer 2. Verfahrensrunde Haushalte in Pfaffenhofen, Höfen, Stoßberg und Koneberg angeschlossen. Die im Luftbild rot dargestellten Linien bedeuten Neubau bzw. Tiefbau. Die Anschlüsse in Höfen und Stoßberg werden größtenteils über oberirdische Linien versorgt. Bei den blau dargestellten Linien handelt es sich um bestehende Rohre, in die das Glasfaserkabel eingebracht wird. Für den Anschluss der Haushalte in Höfen, Stoßberg und Pfaffenhofen können bestehende Verteiler genutzt werden. Ein Verteiler wird in Koneberg neu errichtet.
 

Beim Startgespräch zur 2. Verfahrensrunde hat die Deutsche Telekom über den weiteren Ausbau informiert. Die Arbeiten sollen in den kommenden Wochen beginnen. Das Ende der Baumaßnahmen ist für Spätsommer 2022 geplant. Ausführende Baufirma ist Fa. Swoboda aus Winterrieden. Durch die Baumaßnahmen kann es in den oben genannten Bereichen zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Für die Unannehmlichkeiten die während der Bauzeit auftreten, bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

Von den betroffenen Haushalten haben die Meisten bereits einen Vertrag für einen Glasfaseranschluss mit der Deutschen Telekom unterzeichnet. Die betroffenen Haushalte, die noch keinen Vertrag unterzeichnet haben, können das auf der Internet-Seite www.telekom.de/glasfaser-beauftragung nachholen. Die Anschlusskosten liegen bei 799,-- Euro. Sobald die Arbeiten erledigt und im System der Deutschen Telekom dokumentiert sind, können die Kunden ein Produkt buchen (Hotline Telekom, T-Punkt etc.).

Ansprechpartner der Gemeinde ist Herr Lederle (Bauamt, Tel. 08374/9300-28)

 
Veranstaltungen
 
 
 

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115