Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AllgaEu-mobil

Haldenwang, den 14. 10. 2021


Die Gemeinde Haldenwang beteiligt sich am Aufbau einer örtlichen Mitfahrplattform
Bei der Mitfahrplattform handelt es sich um ein Teilprojekt des AllgaEU-mobil-Projekts des Landkreises Oberallgäu. Dadurch möchte das Landratsamt die Mobilitätsangebote im Landkreis Oberallgäu erhöhen. Ziel ist es, vorhandene Autos effizienter zu nutzen, die Straßen zu entlasten, den sozialen Zusammenhalt zu stärken und lokale Vereine mit einzubinden. Fahrten können über eine App angeboten und gebucht werden. Damit kann das Angebot an Mitfahrgelegenheiten deutlich verbessert werden.
Träger der Mitfahrplattform ist ein noch zu gründender Verein. Sowohl Kommunen als auch Privatleute können sich am Verein beteiligen. Interessierte Privatpersonen, die sich vielleicht auch ehrenamtlich engagieren wollen, sind herzlich willkommen und melden sich bitte am Landratsamt bei Herrn Steuer, Tel. 08321/612-233 oder unter per E-Mail.
Die Kosten für die Programmierung der Mitfahr-App in Höhe von 25.000 € werden über Fördermittel abgedeckt. Für die Programmierung der Schnittstelle zum öffentlichen Personennahverkehr fallen für jede Kommune, die sich beteiligt, einmalig 1.000 Euro an. Die laufenden Kosten werden durch einen jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 500 Euro gedeckt.
Die Idee einer vereinsbasierten Mitfahrplattform stammt aus Ottobeuren. Die Seite des Vereins ist unter der Internetadresse https://www.fahrmob.eco erreichbar.

 
Veranstaltungen
 
 
 

Allgäu

Fairtrade-Gemeinde

 

Dorfläden Börwang und Haldenwang

Einheitliche Behördenrufnummer 115